Flüssig-Sauerstoff-Systeme, stationär

Flüssig-Sauerstoff-Systeme sind im häuslichen Umfeld eine sehr komfortable Versorgungsvariante. Die Basis für Flüssig-Sauerstoff-Systeme (engl. LOX = liquid oxygen) stellt ein häusliches Standgerät als Reservoir dar. In einem Rhythmus von ca. 1-3 Wochen werden diese Geräte beim Anwender zu Hause aufgefüllt.
Aus diesem Vorratsbehälter kann der Patient einen transportablen Behälter für unterwegs selbst abfüllen.

Selbstverständlich bietet auch die GTI medicare diesen Füllservice bei den Patienten Vor-Ort.

Medizinischer verflüssigter Sauerstoff (Temperatur: ca. -183° C) erlaubt die Lagerung größerer Mengen im Vergleich zu medizinischem Sauerstoff in Gasform. Ein Liter Flüssigsauerstoff ergibt ca. 850 Liter gasförmigen Sauerstoffs.

GTI medicare GmbH
Hattingen · Hamburg · Bielefeld · Dessau · Römhild · Idstein · Karlsruhe · Neunkirchen · Ulm · Nürnberg · München
Servicetelefon:
Hattingen 0 23 24 - 91 99-0    Hamburg 0 40 - 61 13 69-0

E-Mail info@gti-medicare.de